Grün ist die Hoffnung

Es ist kalt. Viel zu kalt für ein Beachbabe wie mich. Also nähe ich Pullover. Völlig unspektakulär ein Basicschnitt von Pattydoo. Umso großartiger der Strickjaquard von Mind the Maker.

Mind the Maker Jaquard

Der Schnitt natürlich wenigstens ein wenig gehackt mit einem tieferem Ausschnitt – entweder zum warme Gedanken machen oder zum schicke Blusen drunter tragen.

Mind the Maker Jaquard

Als kleinen Special Effekt habe ich die Armabschlüsse mit einem etwas breiterem Bündchen versehen, diesen über dem Handrücken senkrecht ein wenig eingekräuselt, mit einem schmalen Stoffstreifen fixiert und einem hübschen Dekoknopf versehen.

Schwalbenliebe

Um mir im Geiste den Sommer zu bewahren, finde ich die Kombination mit meinem Sommerrock Anais von Schlabenliebe farblich wild und stilistisch wunderbar.

Pattydoo Liv

Um keinen Zentimeter des Jaquards von Mind the Maker zu verschwenden, nähte ich aus dem rest noch ein großes Tuch (hat es nicht aufs Bild geschafft) und ein Berret. Das Berret heisst Nicolleta und ist übrigens ein Freebie von Schwalbenliebe. Ich fühl mich damit überaus französisch – wo ist mein Champagner???

Schwalbenliebe Mütze

…und damit bin ich mal wieder dabei beim Du für Dich am Donnerstag.

Streifenrock

Dir gefällt der Rock? Schau mal hier, da zeig ich wie ich die Streifen so schön hinbekommen habe.

Comments (1)

Tolle Ärmelabschlüsse und ich mag das Beret sehr – steht dir sehr, gerade in dieser Farbe! Ich hab dieses Jahr ein Oberteil in der Farbe mit schwarz überfärbt, weil ich es nicht mehr getragen hab – als ich es gekauft hab, waren meine Haare rot gefärbt wie deine, vielleicht ist das das Geheimnis. 😉

Leave a comment