Turia Dungaree von Pauline Alice zum Me Made May 2021

Latzhosen fand ich AN ANDEREN ja schon länger cool. Nur an mir konnte ich mir das so gar nicht vorstellen. Ein Stofffehlkauf mit anschliessendem Färbefail liess es mich jetzt einfach ausprobieren.

Turia Dungaree Schnittdetails

Ich hatte eine ganze Weile verschiedene Varianten von Latzhosen alias Dungarees gewälzt. Ich wollte ein gerades Bein und im Rücken keine Knoten oder Schnüre, die im Sitzen an der Lehne drücken könnten. Die Taille sollte nicht ganz verschwinden. Pauline Alice, von der ich vor allem von ihrer Carme Bluse begeistert bin, hat mich mit ihrer Turia Dungaree überzeugt.

Turia Dungaree Pauline Alice

Insgesamt sitzt der Schnitt echt gut und ist wie erwartet sauber konstruiert. Aber drei Dinge würde ich beim nächsten Mal anders machen:

  • die aufgesetzten Seitentaschen haben einen sehr tiefen Eingriff, wenn ich mich setze fällt mein Handy heraus, den Eingriff würde ich also flacher formen
  • der Latz fällt in der Bewegung natürlich immer mal nach vorn, so dass die Innenseite zu sehen ist, hier würde ich das nächste Mal füttern, um schönere Seitenkanten zu bekommen
  • die Potaschen sitzen für mich komplett an der falschen Stelle, die hätte ich besser erst zum Schluss nach der Anprobe positioniert
Turia Dungaree Pauline Alice

Tencel Stretch für Turia

Das Material ist ein Tencel Stretch Twill von Meet Milk. Ein tolles Material! Mit 240g/m² ein mittleres Gewicht, durch 2% Elasthan bequem auch für schmalere Hosenschnitte und verfügt über einen matten Glanz der einfach schick ist. Einziges Manko – es ist so anschmiegsam, dass sich normale Unterwäsche deutlich abzeichnet. Die Farbe rust erwies sich für mich aber zu orange, das gefiel mir im Original einfach nicht so. Nachdem der Stoff ewig rumlag, wollte ich dem teuren Material mittels Färbung eine neue Chance geben. Gewünscht war Petrol aber bei einer so kräftigen Ausgangsfarbe weiß man ja nie genau was rauskommt. Dieses Waldgrün gefiel mir zunächst auch nicht sonderlich. Allerdings überzeugte mich eine Nähfreundin der Farbe eine Chance zu geben und inzwischen habe ich festgestellt einige sehr kompatible Oberteile dafür zu haben.

Turia Dungaree Pauline Alice

Insgesamt ein Überraschungserfolg, sowohl was Farbe als auch was Kleidungsart angeht. Es lohnt sich gelegentlich mal die Komfortzone zu verlassen und einfach etwas auszuprobieren. Diese Art des über sich hinauswachsens passt sehr gut zum Me-Made-May, der auch dieses Jahr auf Instagram viele Hobbynäherinnen aus allen Teilen der Welt verbindet.

Schaut mal nach #MeMadeMay2021 wenn ihr neue Inspiration sucht!

Turia Dungaree Pauline Alice

Das Shirt auf den Fotos ist hier genauer zu sehen, inklusive Anleitung das eigene Lieblingsshirt mit solchen Statementärmeln zu pimpen.

Comments (1)

Die Farbe passt außerdem wunderbar zu deinen Haaren! Aber ich geb dir recht, die Taschenposition ist eher interessant… Dafür sieht dein Hintern darin super aus.

Leave a comment