Paulette von fibremood

Obwohl ich natürlich eine voll trendunabhängige Frau mit eigenem Kopf und total individuellem Stil und absolut unbestechlichem Geschmack bin, kann ich mich gegen manche besonders vehement beworbenen Trends einfach nicht wehren. Fibremood hat einfach zu viele Fans, die zu begeistert binnen kürzester Zeit die neuesten Schnitte in allen Varianten, Farben und Figurtypen umsetzen. Irgendwann ist eine dabei, die dieses will-auch-Gefühl auslöst.

Schnittdetails Paulette

So ging es mir auch mit der Fibremood Bluse Paulette. Zuerst fand ich sie furchtbar und die Rüschen viel zu massiv. Dann belächelte ich den „Unsere kleine Farm“ Look. Um mich schliesslich der totalen Rüsche zu ergeben. Schuld in diesem Fall ist Barabara, deren Paulette mit verschmälerter Rüsche und ohne Kragen einfach super schön aussieht. Obwohl sie vor der Breite der Rüsche warnt, liess ich mich hinreissen und habe die Bluse originalgemäß genäht.

Paulette Fibremood

Die Rüsche wird vorn zwischen die geteilten Vorderteile gesetzt. Ich finde diese Teilung hätte etwas mittiger sein können, so sitzt die Rüsche sehr weit aussen. Zudem ist die Rüsche an der Schulter breiter als sonst und ragt deutlich über die Schultern hinaus. Ich finde zu meinen breiten Hüften ist das gerade noch Okay aber Frauen mit breiten Schultern und schmalen Hüften, sind mit dem Modell eher nicht gut beraten.

Paulette Fibremood

Hinten läuft die Rüsche einmal rundrum an einer Rückenpasse entlang. Das gefällt mir genauso wie es gedacht ist, richtig gut. Dazu kommen ein Stehkragen und einfache Manschetten, die den normal weiten Ärmel einfassen. Für mich ergänzt habe ich noch Abnäher im Rücken, das war mir dann doch zuviel Volumen.

Fibremood Paulette

Material

Der Stoff ist ein zarter Baumwollplumetis mit den typischen eingewebten Knubbelchen und einem feinem Blumendruck von Cousette.  Der Stoff ist so fein, dass der Druck von beiden Seiten zu sehen ist. Genau deswegen verwendete ich ihn für Paulette. Die Rüsche ist unweigerlich von beiden Seiten zu sehen, dewesegen rate ich von einem Stoff der keine schöne Rückseite hat unbedingt ab. Die zweifarbigen Knöpfe (die man auf den Bildern kaum erkennt) habe ich von Stoff und Stil. Bisher war deren Knopfauswahl ja sehr basic aber wie ich erfuhr haben sie einen neuen Knopflieferanten und die Auswahl ist deutlich größer und schöner geworden.

fibremood Paulette

Paulette Styling

Der Look ist schon recht speziell. Aber glücklicherweise gefällt mir die Bluse trotzdem immer besser, je länger ich sie trage. Ich denke aber bei der Kombination halte ich mich an Jeans. Dazu ein Rock oder gar noch ein Maxirock und ich glaube frau muss sehr jung sein, um nicht sehr alt auszusehen. Oder eine wahre Hippieseele haben.

Beim aktuell sehr zögerlichen Frühling bin ich jedenfalls ganz froh über ein langärmeliges Modell.

Zauberhafte Frühlingsgrüße,

Sam

fibremmod paulette

Du magst deine Rüschen lieber etwas dezenter?

Vielleicht ist die Bluse Lison etwas für dich!

Lison

Du willst mehr Sommer am Flatterstoff?

Dann schau dir mal dieses Blüschen an!

Betty Schwalbenliebe

Comments (2)

Liebe Sam, also diese Schuld nehme ich gerne auf mich, wenn ich Dich zu dieser zauberhaften Bluse inspirieren konnte! Dir steht der Schnitt aber eindeutig besser als mir, vor allem der hohe Kragen sieht an Dir einfach super aus. Und der Stoff ist so schön, daß ich spontan überlegt habe, mir vielleicht noch eine Paulette zu nähen aus dieser leichten Baumwolle. Mittlerweile wurden ja viele Paulette-Blusen in den sozialen Medien gezeigt, und es ist wirklich so, daß die übergroße Rüsche nur aus einem sehr gut fallenden Stoff gut aussieht, mein Liberty war einfach zu steif dazu. Und danke für die schönen Meer-Bilder- wenn man schon nicht hinfahren kann, läßt sich so jedenfalls virtuell etwas Seeluft schnuppern!
Liebe Grüße
Barbara

[…] 0   By Sam Sunsetred Kleidung selber nähen 5. Mai […]

Leave a comment