Patternhack Norma by fibremood

fibremood Bluse Norma

Seit meinem Kleid Elma bin ich echter fibremood Fan. Auch wenn viele Designs nicht ganz meinem Geschmack entsprechen, sind die Schnittmuster hervorragend erstellt und die pdf klasse handhabbar. Da wandel ich mir dann einen Schnitt auch gerne nach meinen persönlichen Designvorlieben ab. Jetzt musste Norma herhalten. Diese geknöpfte Bluse hat einen schlichten V-Ausschnitt und pompöse, halblange Ärmel. Da ich bei meiner Bluse Ermine gerade erst solche Ärmel genäht habe, habe ich hier die Ärmel verändert und obendrein eine Schluppe ergänzt.

Bluse Norma fibremood

Anpassen der Ärmel

Leider habe ich diesmal vergessen während der Arbeit Fotos zu machen. Ihr müsst also eure Vorstellungskraft bemühen. Ich habe das Schnittteil des Ärmels mittig entlang des Fadenlaufes so gefaltet, dass ich 6 cm der Weite heraus genommen habe.  Am unteren Ende gehen die Seiten nochmal richtig nach aussen. Auch das habe ich weggefaltet und die Ärmel gerade nach unten verlängert. Damit sind die Ärmel immer noch an der Schulter leicht gekräuselt und locker am gesamten Arm.

DIY nähen Bluse

Schluppe ergänzen

Für die Schluppe habe ich  einen langen Stoffstreifen mit 8 cm Breite zugeschnitten und diesen rechts auf rechts der Länge nach zusammengefaltet. In der Mitte habe ich mir die Länge des gesamten Ausschnittes markiert. Nur rechts und links davon habe ich die Schluppe dann zusammengenäht und umgerkrempelt. Den mittleren Bereich habe ich so gebügelt, dass hier die zwei Stofflagen dann wieder glatt aufeinanderlagen. Dann wurde die Schluppe einfach zwischen Oberstoff und Beleg eingefasst. Hätte ich die Schluppe komplett erst als Tunnel genäht, wäre das dann am Ausschnitt etwas knubbelig geworden.

#normahack

Norma tragen und freuen

Die Bluse trägt sich durch ihren lockeren Schnitt und den gemäßigten Ausschnitt sehr entspannt. Noch entspannter macht sie mich, weil ich den Stoff im Italienurlaub diesen August gekauft habe. Falls mal jemand mit dem Auto Richtung Venedig fährt, legt unbedingt einen Stop bei Tessilmarket SRL ein!

Zusammen mit Unterteilen mit hoher Taille, die ich momentan sehr mag, ist man wunderbar angezogen. Die Fotos sind Handyfotos, die wieder meine Künstlerfreundin gemacht hat, während wir von Bar zu Kneipe zogen. Ja am hellichten Tag. Weil die Welt grad doof zu uns war. Da ist dann auch mal Bier ab vier und Quatsch im Regierungsviertel adäquat.

fibremood Normahack
Wieder mit dabei beim Du für Dich beim Donnerstag.

Comments (1)

[…] Meine erster #Normahack auf Basis der Bluse von fibremood gelang mir richtig gut. Im Zusammenspiel mit dem wunderschönen Stoff trage ich dieses Modell seither enorm oft. Da lag eine zweite Variante nahe. Der kleine Wettbewerb von fibremood selbst motiviert zusätzlich. Diesmal wollte ich als besonderes Detail einen Kragen ergänzen und hatte dafür die Idee eines Schnittmustermix mit der Bluse Elise, die ebenfalls von fibreood ist. […]

Leave a comment