Normahack der Zweite

Meine erster #Normahack auf Basis der Bluse von fibremood gelang mir richtig gut. Im Zusammenspiel mit dem wunderschönen Stoff trage ich dieses Modell seither enorm oft. Da lag eine zweite Variante nahe. Der kleine Wettbewerb von fibremood selbst motiviert zusätzlich. Diesmal wollte ich als besonderes Detail einen Kragen ergänzen und hatte dafür die Idee eines Schnittmustermix mit der Bluse Elise, die ebenfalls von fibreood ist.

Normahack

Material

In meinem Kopf entstand durch den Schnittmustermix eine Art Lagenlook. Dafür sollten die Schnittelemente von Elise in einem anderem Stoff erstellt werden als die Schnittelemente der Norma. Die beiden Stoffe sollten natürlich exakt zusammenpassen. Da fiel mir nur das Atelier Brunette ein, die gemusterte Webware und genau passende Unistoffe anbieten. Meine Wahl fiel auf den Viskosestoff Posie und den passenden Dobby in Smokey, einem satten Grün mit Eintisch ins Petrol.

Die Knöpfe habe ich wieder beim Knopf Paule im Bergmannkiez in Berlin gefunden. Oder besser der Paul hat sie gefunden, während ich überfordert vorm Regal stand.

Normahack – die Ärmel

Die Ärmel blieben diesmal in der Originalweite, lediglich den letzten Schwung nach aussen am unteren Saume hab eich weggefaltet. Ich habe sie aber wieder verlängert und den Abschluss am Handgelenk mit einem breiten Gummi gestaltet. Der einfache Teil des Hacks.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Normahack – der Kragen

Jetzt kommt der schwierige Teil. Damit ihr es besser nachvollziehen könnt habe ich die Schnittteile von Elise rot angemalt, ihr könnt also auf den Fotos erkennen wie ich die Teile zusammengelegt habe.

Beim Rückenteil habe ich einfach Elises Ausschnitt unter den von Norma gelegt und damit den Ausschnitt passend für den später anzusetzenden Kragen zugeschnitten. Die Vorderteile habe ich original von Norma zugeschnitten und von Elise nur den Teil der über Norma hinausgeht zugeschnitten und dieses Stück dann wie ein Plastron in Elises Vorderteil eingesetzt.

zuschnitt Rückenteil
Zuschnitt Kragen udn Belege
Plan Vorderteil

Nachdem das Stück von Elises Vorderteil in Norma eingenäht war, habe ich den Kragen gemäß Elises Anleitung erst am Aussenstoff und dann an den Belegen eingesetzt. Die Belege wurden an den offenen Kanten mit der Overlock versäubert und an den Schultern in der Absteppnaht der Schulternaht eingefasst.

Kragen Oberstoff
Innenverarbeitung Kragen
Normahack

Dann fehlte nur noch ein Spaziergang Unter den Linden entlang, auf dem meine Freundin mich fotografierte. Fies war nur als ich verdammt lange auf meinen Kaffee starren sollte, ihn aber ja noch nicht trinken durfte. Also Foodbloggerin könnte ich nicht werden!

Norma fibremood

Damit freue ich mich auf den Me Made Mittwoch und all die inspirierenden Beiträge dort!

Du magst Norma lieber ohne Kragen sehen?

Schau hier!

DIY nähen Bluse

Oder doch lieber eine figurnahe Bluse?

Wie wäre es mit Fräulein Feinsüß?

Comments (5)

Das sieht richtig toll aus!!! Die Bluse Norma habe ich auch schon zweimal genäht (allerdings noch nicht auf dem Blog gezeigt). Dann weiß ich ja schon welchen Fibremood-Schnitt ich mir als nächstes kaufe 🙂 Ich bin auch begeistert wie toll die Schnitte von Fibremood aufgesetzt sind (auch mit dem Ausblenden der Ebenen und der NZ)
Dadurch, dass du den Hack so detailliert zeigst, hab ich jetzt richtig Lust das nachzumachen. Vielen lieben Dank fürs Mitfotografieren und deine detaillierten Beschreibungen. Perfekt, dass du die Änderungen so (rot) hervorhebst!!
Dein Ergebnis ist klasse!! GERADE weil du für den Kragen die andere Farbe genommen hast und dieser nun uni, aber perfekt kombiniert ist. Und die Farben stehen dir extrem gut.
Vielen Dank fürs Zeigen!!
Viele Grüße,
Melanie

Wow, sehr urban, sehr stylish, sehr passend für den Herbst, sehr raffiniert, sehr perfekt umgesetzt!!! LG Sarah

Ein sehr schöner Patternhack, ich mag die Variante mit dem Kragen etwas mehr als die mit der Schluppe. Gelungen sind sie aber beide!
Liebe Grüße
Jenny

So schöne Herbstfarben! Der Hack ist dir super gelungen und die grünen Akzente gefallen mir sehr. Die Bluse steht schon länger bei mir auf der Liste, deine Versionen inspirieren sie endlich zu nähen 😉

Liebe Grüße
Julia

Norma hätte ich definitiv nicht wieder erkannt! Ein prima Hack, der Norma einen sehr erwachsenen Touch gibt. Darauf einen (noch heißen) Kaffee!!
LG von Jule

Leave a comment