#nähmehr 2020

Na du!?

Hast du auch schon genug Babypumphosen bis zur Apokalypse und Dreieckstücher für die nächste Eiszeit genäht?

Willst du endlich mal was für DICH nähen?

Oder hast du dich vielleicht schon an Jerseyshirts gewagt, kommst aber nicht darüber hinaus, weil an Webware so schwer heranzukommen scheint, wie an den sieben Apokalyptischen Reitern vorbeizukommen?

Na los!

NÄH MEHR!

Näh mehr für DICH. Näh mehr deinen Style. Näh mehr als Jersey. Näh mehr als Oversize. Näh mehr Qualität. Näh mehr Kreativität. Näh mehr von dem was du wirklich tragen willst.

Proudly present: Kirsten

Kirsten nähen lernen

Das ist Kirsten. Kirsten hat meine Eingangsfragen mit „Ja“ beantwortet. Wie viele Frauen hat sie in der Schwangerschaft angefangen fürs Baby zu nähen und nach der Schwangerschaft aufgehört viel Zeit und Gedanken auf den eigenen Stil zu verwenden. Wie aus vielen zerknautschten süßen Babys ist aus ihrem Sohn inzwischen ein Wildfangkleinkind geworden und aus ihrem 150%Mutter-Ich hat sich inzwischen wieder ein bischen Frau rausgepellt. Und diese Frau will dann jetzt wieder was für sich tun, total gesund egoistisch.

In der Hölle gibt es einen besonderen Platz für Frauen, die anderen Frauen nicht helfen. Madeleine Albright

Ich bin zwar keine gelernte Profischneiderin aber allemal inzwischen handwerklich so geschickt, dass ich einer Anfängerin auf die Sprünge helfen kann und sei es mitunter nur weil ich die passenden schlauen Bücher im Regal habe.

Wir haben also gemeinsam gehirnt und uns ein Jahresprojekt überlegt, was ihr zu einem kompletten, selbstgenähten Outfit verhilft.

Ein Jahr für ein Outfit

Da wir beide Vollzeit arbeiten und besagte Wildfangkleinkinder haben, soll es in einem extrem chilligem Zeitrahmen ablaufen. Pro Quartal ein Kleidungsstück. Klingt vielleicht für manche mega lahm aber 1. haben wir hier ein Vereinbarkeitsthema (wer nicht?) und 2. wollen wir es richtig machen. Das heisst wir fangen damit an überhaupt erstmal nach dem richtigem Schnitt zu suchen und nach dem richtigem Stoff, schön kleine Häppchen. Jedes Projekt wird einen klassischen Angstgegner von Nähanfängern enthalten und diesen natürlich auf die Matte legen.

Da wir nicht so ganz um die Ecke voneinander wohnen, wird das ganze überwiegend als Brieffreundschaft ablaufen. Herrlich oldschool! Ihr dürft mitlesen, das Briefgeheimnis wird offiziell aufgehoben und wer mag kann mitnähen, mitdenken und mitfragen!

Leave a comment